Profile

Persönliche Stärken

Seit dem Schuljahr 2016/2017 gibt es an unserer Schule die Möglichkeit in Jahrgang 9 und 10 einen persönlichen Schwerpunkt zu setzen, der mit dem späteren Berufswunsch zusammenhängt – das heißt die Schüler können sich in einem bestimmten Bereich schon während der Schulzeit genauer fortbilden und Erfahrungen sammeln. Diese Bereiche werden Profile genannt.

Fremdsprachen
(Frau Falk)

Wirtschaft
(Herr Jusbasic)

Gesundheit und Soziales
(Frau Lilienthal)

Naturwissenschaften
und Technik
(Herr Bohl, Herr Heitmann, Frau Freckmann)

Ein Profil wählen kann ein Schüler, der mindestens zwei E-Kurse belegt. Es wird für ein komplettes Schuljahr gewählt. Im Fach Französisch ist es notwendig, dass bereits in den vorherigen Schuljahren Französisch belegt wurde.
Der Unterricht findet einmal pro Woche in einer Doppelstunde statt, während alle anderen Schüler am Deutsch- und Mathematik-Förderunterricht teilnehmen.

Im Profilunterricht werden zusätzliche Leistungen verlangt wie z.B. Hausaufgaben, Klassenarbeiten und Referate oder ähnliche Projekte anfertigen. Die Note im Zeugnis hat Einfluss auf die Abschlussnote.

Zusätzliche Informationen zu den Inhalten der Profile lassen sich im Flyer nachlesen.

Lade...